Aktuelles

10. März 2021

Lieferung und Einbringung Jenbacher BHKW`s

Die Arbeiten an der neuen Fernwärmezentrale der Stadtwerke St. Gallen kommen gut voran. Der Rohbau des Gebäude konnte im Herbst 2020 fertiggestellt werden. Die letzten Monate wurde die Energietechnik eingebracht. Neben den zwei Erdöltanks und den zwei Heizkesseln wurde ein Energiespeicher mit einem Fassungsvermögen von 250'000 Liter aufgestellt. Kürzlich erfolgte auch die Lieferung und Einbringung der zwei grossen BHKW`s. Es handelt sich dabei um zwei Jenbacher BHKW`s des Typ JMS 612 mit jeweils 2004 kW elektrischer Leistung und einem elektrischen Wirkungsgrad von 43.8%. Die thermische Leistung pro BHKW ist 2157 kW mit einem thermischen Wirkungsgrad von 47.1 %. Die beiden hocheffizienten BHKW`s speisen ab der Heizsaison 2021/2022 den Strom ins Stromnetz und die Wärme ins Fernwärmenetz der Stadt St. Gallen ein.

  

  

Quelle: www.iwk.ch
Bilder: St. Galler Stadtwerke

15. Februar 2021

Top Gasmessgeräte von Sewerin

Wir suchen für sie laufend gute Produkte und innovative Lösungen. IWK ist neu ihr Schweizer Vertriebspartner für Sewerin Gasmessgeräte für die Produkte Multitec und Biocontrol.

Damit haben sie ihre Gasproduktion immer im Auge und können Methan, Kohlendioxid, Schwefelwasserstoff, Sauerstoff und Kohlenmonoxid messen. Sie haben die Möglichkeit mit einem mobilen Messgerät einfach und schnell zu messen, oder sie kombinieren es mit ihren fixen Messstellen und überwachen die Gaswerte automatisch. Die Gasmessung kann auch mit Ihrer übergeordneten Steuerung und damit mit dem BHKW kommunizieren.

Sehr gerne stehen wir für Fragen und für eine Beratung zur Verfügung.

 

Quelle: www.sewerin.com

2. Februar 2021

Neues BHKW in Landwirtschaftsbetrieb

An leicht erhöhter Lage unweit des Zürichsees liegt dieser schöne Landwirtschaftsbetrieb. Die Besitzer (zwei Brüder) haben sich zum Ziel gesetzt, möglichst viel erneuerbare und saubere Energie zu produzieren. Bis jetzt wurde dies mit einer Photovoltaik-Anlage mit bis zu 140 kW Maximalleistung und einem 116 kW Zündstrahl-BHKW, mit Biogas und Zumischung von Biodiesel, erreicht. In den letzten zwei Jahren wurde kräftig investiert. Der Fermenter wurde durch einen neuen Nachvergärer ergänzt, was die Gasmenge erhöhte. Damit war man bereit für ein neues BHKW, welches ausschliesslich mit Biogas betrieben werden kann.

Das neue 2G BHKW vom Typ Agenitor 404c wurde in das erweiterte Betriebsgebäude eingebaut, welches im Zusammenhang mit den Ausbauarbeiten für Unterhalt, Lagerung, sowie Warmwasserverteilung gebaut wurde. Wir durften zusätzlich zum BHKW auch eine optimale Gasaufbereitung liefern, installieren und in Betrieb nehmen. Die perfekt auf die Gasmenge und den neuen Motor abgestimmte Gasaufbereitung ergab eine technisch, sowie wirtschaftlich erfreuliche Anlage. Das neue BHKW hat eine elektrische Leistung von 145 kW mit einem Wirkungsgrad von rund 39 %. Neben der elektrischen Energie wird die zusätzliche Abwärme des BHKW’s sinnvoll genutzt. So werden das Wohnhaus, der Stall und der Fermenter mit der Abwärme des Motors versorgt.

Wir danken den beiden Besitzern für ihren schönen Auftrag und das Vertrauen in die IWK und wünschen viel Erfolg mit der erweiterten Anlage!

 

    

 

Quelle: www.iwk.ch

 

19. Januar 2021

Europa entging nur knapp einem Blackout

…durch einen starken Frequenzabfall im europäischen Stromnetz am 8. Januar 2021 ist Europa laut Wien Energie nur knapp an einem flächendeckenden Stromausfall vorbeigeschrammt. Auch in Österreich hätten viele Kraftwerke sofort Energie zur Netzstabilisierung nachgeliefert und das Sicherheitsnetz habe gegriffen - aber solche Feuerwehr-Einsätze seien langfristig kein tragfähiges Geschäftsmodell… Der vermehrte Ausbau von erneuerbaren Energien und damit die volatile Erzeugung von Wind- und Sonnenstrom führten zu immer stärkeren Schwankungen in den Stromnetzen. Die Anzahl von Noteinsätzen nehmen drastisch zu. Für die Versorgungssicherheit seien Gaskraftwerke essenziell… 

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Quelle: www.vienna.at

 

11. Januar 2021

Ersatzbeschaffung BHKW

Wir durften für eine innovative Biogas-Anlage ein neues BHKW liefern, installieren und in Betrieb nehmen. Der Einbau in einen bestehenden Holzschopf, mit sehr engen Platzverhältnissen, war herausfordernd. Unsere Aufgabe war eine optimale Planung und Einbau des BHKW, der Peripherie, den Rohrleitungen und der Elektrotechnik. Die Vorgaben für die tiefen Lärmgrenzwerte, Wohngebiet in unmittelbarer Nachbarschaft, wurden durch den Einbau einer Schallschutzhaube und einem speziellen Abgasschalldämpfer erreicht.

Es handelt sich hier um ein 2G BHKW mit 227 kW elektrischer Leistung mit einem elektrischen Wirkungsgrad von 40.2 %. Wir danken dem Bauherrn für den tollen Auftrag und die gute Zusammenarbeit.

     

Quelle: www.iwk.ch

 

7. Dezember 2020

Effizienter, schneller Austausch der BHKW-Container Anlage

Ein Kunde aus der Westschweiz hat sich entscheiden, seine 9 jährige BHKW-Container Anlage mit rund 70`000 Betriebsstunden, durch eine identische neue BHKW-Container Anlage zu ersetzten. Mit 2G Kompaktmodulen bietet sich eine Container-Lösung gerade zu an. Im 9 Meter Container sind das BHKW-Modul, der Steuer- und Lastschrank, die gesamte Heizkreisverteilung sowie das Ölmanagement untergebracht. Es handelt sich beim BHKW um einen 2G Agenitor mit 220 kW elektrischer und 227 kW thermischer Leistung. Oft sind die Platzverhältnisse sehr eng. Durch die kompakte Bauweise der 2G Module sind die wichtigen Teile sehr gut zugänglich. Dies verkürzt die Wartungsarbeiten und somit die Stillstandszeiten.

Wichtig für den Kunden war aber auch eine möglichst kurze Umbauphase. Der ambitionierte Zeitplan von einer Woche konnte eingehalten werden. Am Montag 28. September 2020 war Demontage der alten BHKW-Container Anlage und am Montag 5. Oktober 2020 wurde die neue BHKW-Container Anlage in Betrieb genommen. Es handelt sich dabei um eine integrierte Komplettlösung mit Biogasaufbereitung und Abgasnachbehandlung. Der Notkühler, der Gemischkühler und der Abgasschalldämpfer sind auf dem Containerdach montiert. Die produzierte elektrische Energie wird in das Stromnetz eingespeist. Die Abwärme wird für die eigene Gasproduktion und im Fernwärmenetz genutzt.

   

Quelle: www.iwk.ch

23. November 2020

Einfache BHKW Sofortlösung

Wir bieten Ihnen einen Miet-BHKW-Container als einfache Sofortlösung an. Der Miet-BHKW-Container war bereits an mehreren Orten im Einsatz und die Montage vor Ort gestaltete sich, dank unseren eingespielten Teams, als einfach. Diese effiziente Überbrückungslösung z.B. für die Zeit eines Umbaus ist ab einer Mietdauer von mindestens 3 Wochen zu empfehlen. Unser Miet-BHKW-Container mit einer Leistung bis 300 kWel. wird «ready to run» angeliefert. Sämtliche Schnittstellen sind am Container. Die Anschlüsse werden auf Platz angepasst und angeschlossen. Eine hydraulische Lösung kann auf Wunsch eingerichtet werden. Der Aufbau und die Installation dauert 2-3 Tage und der Abbau 1-2 Tage.

Bei Interesse melden Sie sich bitte zeitnah, damit wir die Disposition für Ihren Wunschtermin vornehmen können.

Quelle: www.iwk.ch

  

 

20. Oktober 2020

Weltweit erste Wasserstoff BHKW

Die IWK kann hocheffiziente und CO2-freie Wasserstoff BHKW mit einer Leistung ab 115 bis 360 KW elektrisch anbieten. In Deutschland sind die ersten Anlagen in Betrieb und funktionieren sehr zuverlässig. Der 2G Energietechnik GmbH ist es gelungen die agenitor Baureihe weiter zu entwickeln und Anpassungen vorzunehmen, welche einen reinen Wasserstoffbetrieb zulassen. Ein weiterer grosser Vorteil ist die Möglichkeit zur variablen Gasmischung, z.B. mit Erdgas. So kann bei geringem Wasserstoff-Vorrat das Erdgas beigemischt werden und die damit erzeugte Strom- und Wärmeleistung bleiben gleich hoch. Der durch erneuerbaren Solar-, Wasser- oder Windstrom erzeugte Wasserstoff gilt als wichtiges Speichermedium. Wasserstoff als klimaneutraler und speicherbarer Brennstoff für die dezentrale Erzeugung von Strom und Wärme mittels BHKW gilt als die Zukunftslösung.

   

Quelle: www.iwk.ch

13. Oktober 2020

Kleiner Ort, grosses Kraftwerk

Fast zehn Jahre plante Florian Gut sein «Lebensprojekt» praktisch im Alleingang: ein multifunktionales Kraftwerk im Ortsteil Desibach. Kürzlich wurde der Motor geliefert, Ende Jahr wird es in Betrieb genommen. Es handelt sich hier um das erste Syncraft Holzgaskraftwerk in der Schweiz.

Zum Artikel in der Andelfinger Zeitung

Quelle: Andelfinger Zeitung

14. September 2020

Plötzlich ist Gas wieder eine Option

Stromproduktion im Winter. Lange waren Gaskraftwerke für die zukünftige Energieversorgung vom Tisch. Nun wollen Verbände wie Economiesuisse wieder darüber reden. Experten sehen keinen Zukunft in Grosskraftwerken, sondern in dezentralen Systemen. Gemäss Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE) hat die dezentrale Wärme-Kraft-Kopplung das Potential, bis 2050 etwa 6 TWh Strom zu produzieren. „Zur Entschärfung der Problematik des zunehmenden Winterdefizits sind WKK-Anlagen gerade zu ideal“.

Zum vollständigen Artikel

Quelle: Tagesanzeiger vom Montag 14. September 2020

 

Notfall-Nummer
+41 52 320 00 02

Zentrale
+41 52 320 00 00

 

Ältere Beiträge

Archiv