Neues BHKW-Modul für Biogasanlage

Nach 90‘000 Betriebsstunden wurde das alte BHKW-Modul gegen ein neues, leistungsfähigeres BHKW-Modul ersetzt. Die Abgase werden von einem SCR-Katalysator gereinigt, damit können strengere Abgasnormen eingehalten werden. Die Platzverhältnisse dieser Containeranlage sind sehr eng, welche die Aus- und Einbringung erschwerte. Gleichzeitig wurde auch die Peripherie an die erhöhte Leistung angepasst. So wurde z.B. eine neue Heizwasserpumpe installiert, um der höheren Wärmeerzeugung des Jenbacher Motors Rechnung zu tragen.

Die elektrische Leistung kann zu einem späteren Zeitpunkt von neu 548 kWel. auf 635 kWel. erhöht werden, was dem Kunden eine grösstmögliche Flexibilität garantiert. Die produzierte elektrische Energie wird in das Stromnetz eingespeist und die Wärme kann für eine Pilzzucht genutzt werden.